Hakorennen in Zorn

Beim 4. Scholleknacker-Cup räumte unser Racing-Team gewaltig ab. Durch den heutigen Dauerregen war die Strecke durchweicht, rutschig und sehr schwierig zu befahren. Bei strömendem Regen gaben unsere Fahrer alles und erzielten folgende Plätze:

Ackerklasse:

Platz 1:   Powerfrosch II  Marvin Horix  mit Beifahrer Robin Wunsch

Platz 3:   Irus Jäger Waldemar Stauder mit Beifahrer Mattias Mönig

Sportklasse:

Platz 1:   Junior-Büffelteam Robin Wunsch mit Beifahrer Marvin Horix

Platz 2:   Irus Heizer Sven Kendyk mit Beifahrer Marvin Horix

Platz 3:   Irus Jäger Waldemar Stauder mit Beifahrer Mattias Mönig

Offene Klasse:

Platz 4:   Powerfrosch Clemens Horix mit Beifahrer Marvin Horix

Platz 5:   Hako Davidson Arno Bandner mit Beifahrer Uli Danner

Platz 9:    Irus Jäger Waldemar Stauder mit Beifahrer Mattias Mönig

In der Offenen Klasse schaffte Powerfrosch leider nur den 4 Platz da ihm beim Rennen ein Stück vom Lüfterrad abriss und ein faustgroßes Loch ins Motorengehäuse schlug. Kurz geschockt beendet das Team den Lauf und nur 0,02 Sek. fehlten für den 3. Platz.

Ein Extrapokal erhielt unser Mieder Krieger Matthias Mönig für den verschlammtesten Mensch und Maschine.

dscf5024

Die Bilder befinden sich in der Galerie Hako Rennen (hier anklicken).
R.H.